Top 10 der besten elektrischen Winde 2021

Es ist schwierig, eine Wahl für Ihre neue elektrische Winde zu treffen? Wir haben das geschrieben Spezielle Einkaufsanleitung für elektrische Winden um Ihnen zu helfen, mit den TOP10 der besten Verkäufe des Augenblicks, Tests, Meinungen ... Wie in Alle unsere EinkaufsführerWir haben unser Bestes getan, um Ihnen bei der Auswahl der besten elektrischen Winde zu helfen!

Unsere Auswahl an elektrischen Winden

Kaufanleitung für elektrische Winde

Wenn Sie eine elektrische Winde kaufen möchten, ist es wichtig, dass Sie etwas mehr über diese Hebe- und / oder Zugvorrichtung wissen. Sie müssen verschiedene Elemente berücksichtigen, einschließlich der Art und Länge des Kabels, der maximal zulässigen Tragfähigkeit, die Zugkraft und Tragfähigkeit des Elektromotors und viele andere technische Eigenschaften.

Dieser Vergleich bietet Ihnen eine vollständige Palette von Winden, die alle Benutzeranforderungen erfüllen. Um eine auszuwählen, laden wir Sie ein, diese Einkaufsanleitung zu lesen, in der alles aufgeführt ist, was Sie identifizieren müssen, bevor Sie sich für eine elektrische Winde entscheiden.

Was ist eine elektrische Winde?

Eine Winde ist ein motorisiertes Gerät, das für die Handhabung verwendet werden kann, wenn es sich um ein elektrisches Hebezeug handelt. Bei Geländefahrzeugen ist seine Rolle anders, da ein 4 × 4 aus einer schwierigen Situation gezogen werden kann. Unabhängig davon, ob es sich um elektrische Winden oder elektrische Hebezeuge handelt, basiert ihr Betrieb auf demselben Prinzip.

Je nach Windenmodell haben Sie entweder ein direktes Steuerkabel zum Einrücken der Traktion oder des Hebens oder eine Funksteuerung (drahtlose Fernbedienung) für Fernbedienung.

Elektrische Winden zeichnen sich auch durch ihre Zug- oder Hebekapazität aus. Aber der Punkt, der eine Winde wirklich von einer anderen unterscheidet, ist ihr Typ. In der Tat gibt es verschiedene Arten von Winden: manuell, elektrisch, mechanisch und hydraulisch. Ein Winden-Typ entspricht aufgrund seiner Tragfähigkeit, seines Betriebs und seines Kabels (Typ und Durchmesser des Kabels) einer Verwendung.

Wie funktioniert eine elektrische Winde?

Wie der Name schon sagt, benötigt eine elektrische Winde eine Stromversorgung und verfügt daher über einen Elektromotor. Letzterer dreht eine Aufwickelführung, auf die ein Metallkabel oder ein Kunststoffkabel gewickelt ist, wobei sie zuerst durch eine Kabelführung und gegebenenfalls durch a geführt wird Riemenscheibe ziehen. Bei einem Hebezeug wird das Kabel von einer Führungsrolle geführt und um eine Wickelrolle oder Trommel gewickelt.

Der Motor einer elektrischen Winde wird bei einer Geländewagenwinde mit 12 V oder 24 V angetrieben. Das elektrische Hebezeug wird unter 230 V betrieben. Aber im ersten wie im anderen Fall wird der Elektromotor immer mit Gleichstrom versorgt. Um es hin und her zu drehen, kehren Sie einfach die Polarität um.

Die direkte Motorleistung kann jedoch nicht ausreichen, um eine schwere Last anzuheben oder abzuschleppen. Aus diesem Grund ist die Winde mit einem Satz ausgestattetUntersetzungsgetriebe um die Zug- oder Hebekraft zu optimieren.

Selbst wenn die Motorleistung mit einem Zahnrad multipliziert wird, um eine maximale Last zu tolerieren, ist es immer ratsam, 5 Kabelwindungen um die Rolle herum zu lassen.

Wie wählt man eine elektrische Winde?

Die Wahl einer elektrischen Winde ist keine leichte Aufgabe, da es mehrere Modelle für alle Arten von Anwendungen gibt. Wenn Sie jedoch die folgenden Kriterien beachten, finden Sie die richtige elektrische Winde für Ihren persönlichen Gebrauch.

Ladekapazität

Die Tragfähigkeit einer elektrischen Winde ist ihre Zugkraft und / oder ihre Tragfähigkeit Dies hängt von der Nennlast ab, die es tragen kann. An den technischen Eigenschaften des Geräts können Sie es leicht anhand seiner Einheit in Kilogramm (kg) identifizieren.

Dieser Faktor ist die maximale Toleranzstufe, der die erste Wicklungsstufe des Kabels auf der Walze oder Trommel standhalten kann. Je kürzer das Hebe- oder Zugkabel wird und sich um die Trommel wickelt, desto mehr Kraft muss die Winde zum Ziehen und Heben aufbringen.

Bei elektrischen Winden wird dieser Lastabfall im Allgemeinen auf 131 TP1T pro Reihe von Kabeltrommeln geschätzt. Beim Betrieb einer Winde müssen Sie jedoch verstehen, dass die Nennlast derjenigen entspricht, die der Kraft entspricht, die der Motor benötigt, um ein horizontal gespanntes Kabel aufzuwickeln.

Aus diesem Grund wird immer empfohlen zu prüfen, ob die maximale Belastung die Toleranz der Winde bestimmt, wenn das Kabel gedehnt wird oder nicht. Andernfalls können Sie diese Art von Ärger vermeiden, indem Sie sich für eine elektrische Winde mit einer Tragfähigkeit entscheiden das doppelte Gewicht des zu schleppenden oder anzuhebenden Objekts. Wenn Sie beispielsweise eine Winde auf Ihrem 4 × 4 installieren möchten und diese 4 t wiegt, planen Sie eine Winde mit einer Nennlast von mehr als 8 t.

Art und Länge des Kabels

Die verschiedenen elektrischen Winden auf dem Markt sind mit zwei Hauptkabeltypen ausgestattet.

  • Drahtseil
  • Ein Drahtseil für eine Winde kann ein mit Kohlenstoff verstärktes Stahlseil sein, das es ermöglicht, hohen Spannungen und Reibungen standzuhalten, insbesondere an der Riemenscheibe.

    Diese Art von Kabel wird im Allgemeinen in elektrischen Hubwinden verwendet, ist aber auch bei Geländewinden sehr präsent, da es für die Installation im Freien geeignet ist. Es verträgt die Einwirkung der Elemente und funktioniert auch bei schlechtem Wetter gut.

    Ein Stahlkabel mag jedoch keine Staubkörner, die zwischen seinen Stahldrähten eingebettet werden. Nicht gereinigte Verunreinigungen können dazu führen eine Trennung jederzeit.

  • Synthetisches Kabel
  • Ein hochfestes synthetisches Seil besteht aus mehreren synthetischen Filamenten, die zusammen ein Ganzes bilden, das den Belastungen von Hebe- oder Zuggeräten, in diesem Fall einer elektrischen Winde, standhält.

    Dieser Kabeltyp hat den Vorteil, dass er leicht und flexibler ist, wodurch das Risiko eines plötzlichen Bruchs verringert wird. Im Falle eines Schnitts ist es möglich, einen Knoten zu knüpfen und die Traktion oder das Heben wieder aufzunehmen. Es wird für den gelegentlichen Gebrauch empfohlen, insbesondere bei Geländefahrzeugen, die nur in gelegentlichen Situationen im Gelände fahren.

Soviel zum Typ des Windenkabels, aber Sie müssen auch dessen Länge berücksichtigen. Ein kürzeres Kabel ist viel praktischer als ein zu langes. Denken Sie an das Prinzip, das dies besagt Je kürzer die Kabellänge ist, desto geringer ist die Tragfähigkeit. Mit anderen Worten, wenn Sie ein kurzes Kabel verwenden, wird der Elektromotor weniger belastet. Außerdem ist es weniger wahrscheinlich, dass Sie eine Trommel mit einem Bündel stark gewickelter Kabel haben.

Traktionsgeschwindigkeit

Die Zuggeschwindigkeit einer elektrischen Winde hängt vom Gewicht des zu ziehenden oder anzuhebenden Objekts ab. In der Tat ist das Gerät bei einer Last von 2 t schneller als bei einer anderen von 4 t.

Sie können diese Informationen jedoch in den Einzelheiten der Winde haben. Sie wird anhand der Nennlast ermittelt und in Metern pro Minute ausgedrückt.

Dies hängt auch von der Leistung des Motors und der an ihn gelieferten Spannung ab. Ein elektrisches Hebezeug profitiert von einem stabilen Gleichstrom aus einer 230-V-Stromleitung. Die elektrische Winde eines 4 × 4 wird von der Batterie angetrieben. Wenn der Motor ausgeschaltet ist, dreht sich die Lichtmaschine nicht und der Motor kann sich ausschließlich auf die Batterie verlassen. Seine Spannung nimmt jedoch ab, wenn es verlangt wird. Um klarer zu sein, kann eine Batterie ohne Lichtmaschine weniger als 12 V oder 24 V haben. Dies ist die Mindestspannung, um den Elektromotor der Winde anzutreiben.

Der Anwendungsfall

Im Allgemeinen wählen Sie ein bestimmtes Modell aus, abhängig von der Situation, in der Sie es verwenden möchten. Unabhängig davon, ob Sie es in einer Fabrik oder in Ihrem Geländewagen installieren möchten, kann Ihre elektrische Winde diejenige sein, die Sie tatsächlich benötigen oder nicht.

Für den Einsatz bei leichten Lasten ist es oft praktischer und billiger, sich für eine manuelle Winde zu entscheiden, die gelegentlich und nicht professionell eingesetzt werden kann. Für schwere Lasten ist es am besten Wählen Sie eine elektrische Winde, die zuvor die maximale Belastung ermittelt hat.

Bei einem 4 × 4 ist es offensichtlich, dass die elektrische Winde die beste Wahl ist. Es wird direkt von der Batterie gespeist und ermöglicht es Ihnen, aus schwierigen Situationen herauszukommen. Überprüfen Sie jedoch immer die Nennlast, die größer sein muss als das Gewicht Ihres Geländewagens.

Was nützt eine elektrische Winde?

  • Traktion
  • Dank ihres ausgeklügelten Designs ist eine elektrische Winde ein absolutes Werkzeug für ein Geländewagen und insbesondere für ein Abschleppfahrzeug wie einen Abschleppwagen. Im letzteren Fall ist es möglich, das kaputte Auto vollständig sicher auf dem Laufkran des Anhängers abzustellen.

  • Heben
  • Elektrische Winden sind nützlich, um schwere Lasten am Ende ihrer Haken anzuheben. Sie handhaben Geräte, die die Bewegung eines Objekts von Punkt A nach Punkt B erleichtern.

Was sind außer der elektrischen Winde die anderen Arten von Winden?

Die manuelle Winde

Wenn Sie eine Winde kaufen möchten, die bequem zu bedienen ist und so gut wie nichts kostet, können Sie sich an eine manuelle Winde wenden. Dies ist eine Art Winde, die nicht motorisiert ist, sondern mit einer Schneckenradkurbel. Durch die Stärke Ihrer Arme können Sie eine schwere Last leicht innerhalb der Grenze der maximalen Zug- oder Hublast bewältigen.

Es gibt zwei Modelle von manuellen Winden, einschließlich der Zugwinde, die in einer Werkstatt oder Fabrik verwendet werden kann, und der Hubwinde, die an einem Fahrzeug oder sogar einem Bootsanhänger installiert werden kann.

Alle Modelle von manuellen Winden haben ein Fassungsvermögen von 500 kg und können durch Hinzufügen einer Zugrolle verdoppelt werden.

Die mechanische Winde

Eine mechanische Winde ist mit einer Wärmekraftmaschine ausgestattet, die hinsichtlich der Nennlast effizienter als ein Elektromotor ist.

Die Hauptnachteile sind das Gewicht und der Preis. Es ist auch ziemlich schwierig, ein Fahrzeug zu installieren, ohne zuvor Änderungen an der Halterung vorgenommen zu haben.

Die hydraulische Winde

Die Trommel einer hydraulischen Winde dreht sich dank eines Systems, das mit Hydraulikflüssigkeit unter Druck gesetzt wird. Dieses sehr einfache Funktionsprinzip macht hydraulische Winden effiziente Hebe- und Zugvorrichtungen, mit besserer Effizienz als elektrische Winden.

Ihre Geschwindigkeit und Tragfähigkeit liegen weit über dem, was andere Windenarten bieten. Darüber hinaus verfügt es über alle Eigenschaften einer sicheren Winde. Das interne System riskiert keine Überhitzung.

Hydraulische Winden sind jedoch die teuersten auf dem Markt.

Wie repariere ich eine elektrische Winde?

Die Installation einer elektrischen Winde ist ziemlich einfach, egal ob an einem Fahrzeug oder in einer Fabrik. Die Hersteller stellen immer ein Handbuch zur Verfügung, in dem alle Schritte aufgeführt sind, die Sie ausführen müssen, um eine Winde ordnungsgemäß zu installieren und für Sie sicher aufzubewahren.

Vor allem aber ist es wichtig, dass Sie Ihre elektrische Winde gemäß den aktuellen Sicherheitsstandards installieren. In diesem Sinne müssen Sie die Tragfähigkeit des Trägers berücksichtigen, die der der Winde entsprechen muss.

Bei Fahrzeugen werden elektrische Winden entweder vorne (4 × 4) oder hinten (Abschleppwagen) platziert. Und dazu werden sie mit allem ausgestattet Zubehör zur Befestigung. Ein elektrisches Kabel für den direkten Anschluss an die Batterie ist im Lieferumfang enthalten.

Ladeanschluss: Welche Risiken birgt eine elektrische Winde?

Wenn Sie eine elektrische Winde kaufen möchten, eignet sie sich zum Abschleppen oder Heben einer schweren Last. In allen Verwendungssituationen gibt dieser Gerätetyp jedoch eine erhebliche Energiemenge ab, die direkt die Bruchstelle des Kabels beeinflusst, das versucht, sich von dieser Energie zu befreien, der es ausgesetzt ist.

Darüber hinaus ist eine elektrische Winde häufig mit einem Bremsmotor ausgestattet, bei dem es sich um eine automatische Bremse handelt, die die Trommel blockiert, wenn das Kabel unerwartet bricht. Manchmal ist es ein Ratschensystem, das die Winde und das noch voll beladene Kabel bewegungsunfähig macht. In beiden Fällen gibt es eine Energiemenge, die jederzeit einen Komponentenausfall auslösen kann, sei es die Bremse oder das Kabel.

In diesem Sinne ist Sicherheit in erster Linie eine Frage der Wartung und Kontrolle, die regelmäßig an Ihrer elektrischen Winde durchgeführt werden muss. Um dies zu tun, einfach Überprüfen Sie den Zustand des Metall- oder Kunststoffkabels und sehen Sie alle Fehlerstellen wie Verschleiß, Einklemmen oder Korrosion.

meistverkauft

Dernière mise à jour : 2021-05-07 02:47:06

Quelles sont les meilleures marques de climatiseur ?

Les marques de climatiseurs disponibles sur le commerce sont tellement nombreuses qu’il n’est pas évident de s’y retrouver. Le choix dépend du budget alloué. Il vaut mieux se tourner vers les fabricants qui proposent des gammes qui s’adaptent à tous les moyens. Retrouvez toutes les meilleures marques de climatiseur ici, à l’exemple de Daikin. Cette marque met 5 différents modèles de système de climatisation à votre disposition, avec chacun leur puissance et leurs caractéristiques. Ils conviennent ainsi à tous les besoins, ainsi qu’à toutes les bourses, sans pour autant lésiner sur la qualité et la performance. Mitsubishi Electric figure aussi parmi les meilleures marques de climatiseur en France. Les appareils proposés par l’enseigne sont de qualité, avec un design épuré et des unités qui s’adaptent à tous les intérieurs. Côté technologie, les deux marques sont au même niveau, notamment en ce qui concerne l’usage de gaz écologiques, l’application de systèmes de filtration de l’air plus efficaces, ainsi qu’un niveau sonore qui garantit le confort au sein de votre maison. En plus, les appareils proposés par ces constructeurs assurent une économie en énergie. Côté tarifs, Daikin est plus avantageux avec des climatiseurs moins onéreux par rapport à son concurrent à finitions et puissances égales._