Wie kann ich gelöschte Daten von der Festplatte wiederherstellen?

Festplattendaten

Wir alle haben versehentlich Dateien auf einem Computer oder USB-Stick gelöscht.

Es gibt auch Fälle, in denen Sie Daten absichtlich zerstört haben und denken, dass Sie sie nie wieder verwenden sollten. Dann kommt der Tag, an dem Sie nach einem Job gefragt werden, bei dem diese Elemente gefunden werden müssen. Glaubst du, das ist unmöglich? Nicht mehr, denn es gibt eine Datenwiederherstellungssoftware, die den Computerspeicher nach dem durchsuchen kann, von dem Sie dachten, dass es für immer verloren ist. Wie wählt man eine Software aus, die auf technischer und praktischer Ebene an die jeweilige Situation angepasst ist?

Kompatibilität von Datenwiederherstellungssoftware 

Wenn Sie Daten wiederherstellen möchten, sollten Sie zunächst die Unterstützung der Software oder Anwendung in Betracht ziehen, die Sie von dem Medium verwenden möchten, auf dem die Forschung durchgeführt werden soll. Sie müssen daher zunächst die Kompatibilität Ihrer Hardware mit der Software prüfen. Das System EaseUS Data Recovery Wizard Kostenlos Unterstützt beispielsweise Daten, die unter den Betriebssystemen Windows 10, Windows 8.1, Windows 8, Windows 7, Windows Vista, Windows XP, Windows 2000, Windows Server 2016, Windows Server 2012, Windows Server 2008 und Windows gespeichert wurden Server 2003.

Wenn Sie ein Apple Mac-Gerät haben, müssen Sie die Software finden, die den Betriebsmodus unterstützt.

Ein zweites Element der Systemanforderungen für die Verwendung von Datenwiederherstellungssoftware ist der Speicherplatz auf der Festplatte der Hardware, dh der Speicherplatz im Speicher des Geräts, auf dem die Suche stattfinden soll.

Abgesehen von diesen beiden technischen Punkten, die nicht erschöpfend sind, sollten Sie die Software im Hinblick auf diese Funktionen auch auf rein praktischer Ebene auswählen.

Funktionen der Datenwiederherstellungssoftware

Die erste Frage, die sich stellen wird, sind die Kosten eines solchen Werkzeugs. Ist es bezahlt oder kostenlos? Der größte Teil der derzeit auf dem Markt befindlichen Software ist kostenlos oder verfügt über eine erste kostenlose Version bis zu einer bestimmten Dateigröße, die wiederhergestellt werden muss, und über diesem Schwellenwert für kostenpflichtige Versionen.

Andere Software geht nicht nur gelöschte Dateien wiederherstellen Schützen Sie Ihren Computer aus dem gleichen Grund auch vor möglichen weiteren Verlusten. Einige schlagen vor, dass Sie eine Art Schutz auf dem Papierkorb installieren, der es Ihnen immer ermöglicht, eine Kopie der Dateien zu finden, die versehentlich oder absichtlich dort abgelegt werden, selbst nachdem Sie auf "Papierkorb leeren" geklickt haben.

Last but not least muss die Software Ihrer Situation entsprechen, dh in der Lage sein, Ihre Daten so zu finden, wie sie verschwunden sind. Es gibt also eine Datenwiederherstellungssoftware nach dem Formatieren eines Laufwerks, einer SD-Karte oder eines anderen Speichermediums.

Wenn das Medium formatiert ist, werden alle vorhandenen Dateien gelöscht, um ein neues Dateisystem zu erstellen. In Wirklichkeit Die Daten sind noch auf der Festplatte des Computers vorhanden Wird für die Formatierung verwendet und nur Wiederherstellungssoftware ermöglicht Ihnen den erneuten Zugriff.