Warum sollten Sie ein CMS verwenden, um Ihre Website zu erstellen?

Warum sollten Sie ein CMS verwenden, um Ihre Website zu erstellen?

Hinter den drei Initialen CMS sind die englischen Wörter für Content Management System verborgen, was "Content Management System" bedeutet. Konkret ist ein CMS ein Computerprogramm, das die Erstellung einer Website erleichtert. Der Benutzer kann somit von einer großen Auswahl vordefinierter Grafiken profitieren, die er dann anpassen kann. Fast die Mehrheit der Menschen, die eine eigene Website haben möchten, hat keine Kenntnisse über Internetcodierung. Sie müssen sich daher entweder an ein CMS wenden oder einen Dienstanbieter auswählen, der selbst eines verwendet. Was sind die anderen Vorteile dieses Systems und seine Nachteile?

Die Vorteile eines CMS

Diese Software gibt es seit den frühen 2000er Jahren und die bekanntesten sind Drupal und WordPress für Showcase-Sites oder Blogs sowie Prestashop oder Magento für E-Commerce-Sites. Sie haben sicherlich auch von Wix gehört, Joomla.

Hierbei handelt es sich um sogenannte "Open Source" CMS, die kostenlos sind und aus denen zusätzliche Funktionen und grafische Themen entwickelt werden. Der erste Vorteil der Verwendung eines CMS sind daher die kostenlosen oder geringen Kosten.

Dies spart auch viel Zeit, da alle CMS bereits gebrauchsfertige Grafikuniversen anbieten, die an das Thema der zukünftigen Website angepasst sind und den jeweiligen Aktivitäten entsprechen, die mit der Erstellung einer Website verbunden sind.

Die Verwendung eines CMS erfordert im Prinzip keine fortgeschrittenen Computerkenntnisse, um die Website nicht nur online zu stellen, sondern auch ihre Inhalte und Aktualisierungen anschließend zu verwalten. Daher ist es für den Benutzer normalerweise sehr einfach, seine Website durch regelmäßiges Hinzufügen von redaktionellen oder visuellen Inhalten am Leben zu erhalten und weiterzuentwickeln.

Schließlich wird die Referenzierung der Website mit Suchmaschinen durch die vielen kostenlosen oder kostenpflichtigen Plugins erleichtert, die von den verschiedenen derzeit auf dem Markt befindlichen CMS angeboten werden.

Sei aber vorsichtig!

Wie jedes Produkt, das für die größte Anzahl entwickelt wurde, kennt das CMS seine Grenzen und in Wirklichkeit muss sich sein Benutzer häufig an einen professionellen Website-Designer wenden.

Die Grenzen der Verwendung eines CMS und die Notwendigkeit, sich an einen Fachmann zu wenden

Die Verwendung eines CMS ist perfekt für diejenigen, die schnell eine einfache Website erhalten möchten und für die die Anpassung der angebotenen Grafikthemen von geringer Bedeutung ist.

Wenn Sie jedoch eine maßgeschneiderte Website mit einem Design benötigen, mit dem Sie sich von der Konkurrenz abheben können, wird der Einsatz eines Profis schnell zum Muss, z. B. der Einsatz eines Drupal Webagentur in Paris.  

Wenn Sie die Dinge selbst erledigen, besteht die Gefahr, dass Sie während eines Updates mit einem "Absturz" Ihres Systems konfrontiert werden, da Sie nicht gegen unsachgemäße Handhabung immun sind, ohne darauf zu achten. . Denken Sie also daran, regelmäßige Backups zu erstellen. Wenn Sie Angst vor dem Vergessen haben, ist es die Lösung, die Verwaltung Ihrer Website einem CMS-Experten anzuvertrauen, um beruhigt zu sein.

Um die richtige Kontaktperson auszuwählen, lesen Sie die verschiedenen CMS selbst, indem Sie das Feedback in Foren oder auf speziellen Websites lesen. Schau dir die verschiedenen an Vorlage Bereits in CMS-Angeboten vorhanden und vor allem einen Fachmann hinzuziehen, um Ihre unmittelbaren und längerfristigen Bedürfnisse zu ermitteln.