Warum eine Immobilieninvestition in Mauritius in Betracht ziehen?

Der Umzug nach Mauritius ist der Traum vieler Menschen, aber dieses neue Leben kann ohne ein solides Wohnprojekt nicht verwirklicht werden. Die Gesetze sind nicht unbedingt die gleichen wie auf dem französischen Festland, weshalb die Verwendung einer Immobilienagentur nützlich sein kann. Eine Agentur vor Ort hilft Ihnen gerne weiter, wenn Sie dies wünschen Investieren Sie in ein Immobilienprojekt auf Mauritius.

Besteuerung, die vorteilhaft ist

Wenn Sie Eigentümer von Immobilien auf Mauritius werden, fallen Sie unter das Joch des Inselgesetzes.Der auf Immobilien erzielte Kapitalgewinn wird nicht wie in Frankreich steuerpflichtig.Ein echter Vorteil, wenn wir wissen, dass in der französischen Metropole die Steuer in dieser Richtung zwischen 19 und 351 TP1T des realisierten Kapitalgewinns liegt.Eine Investition in Mauritius ist daher ideal für diejenigen, die an einem himmlischen Ort leben und gleichzeitig ihre Ersparnisse schützen möchten.Mauritius ist keine Steueroase, es ist nicht illegal, auf der Insel zu investieren, da seit 2011 ein Abkommen mit Frankreich besteht.Letzteres ist auch älter, da zwischen den Regierungen Frankreichs und Mauritius Abkommen zur Bekämpfung der Doppelbesteuerung unterzeichnet wurden, die die Bürger 1980 dazu veranlassen könnten, eine Steueroase zu suchen.
Im Falle des Weiterverkaufs einer Immobilie ist die einzige Steuer, die wirksam wird, bis zu 5% des Wiederverkaufspreises. In jedem Fall bleibt dies weniger als von Ihnen auf dem französischen Festland verlangt.

In Bezug auf die französische Vermögenssteuer im Sinne des französischen Rechts gilt sie nicht für Immobilien auf Mauritius. Auch hier werden Sie als Gewinner einer Immobilieninvestition auf dieser Insel hervorgehen.

Eine vereinfachte Abfolge

Im Todesfall, wenn Sie sind wohnhaft in Mauritius und auch Ihre Erben müssen keine Erbschaftssteuer zahlen. Es ist in der Tat eine Steuer, die es auf der Insel nicht gibt. Wenn Ihre Erben jedoch in Frankreich ansässig sind, gilt das französische Recht. Dies wird Ihnen von der Immobilienagentur, der Sie Ihr Projekt vorstellen, ausführlich erklärt, da noch einige Feinheiten bestehen. Dieses Argument überwiegt für viele Investoren, die Mauritius als bevorzugtes Ziel für den Schutz des Erbes ihrer Kinder und ihrer nahen Familie betrachten.

Unterstützte und erfolgreiche Projekte

Immobilienprofis auf der Insel wie die Agentur Diamond.Mu begleitet Sie bei all Ihren Projekten, sei es zur Diagnose oder sogar zur Baugenehmigung, wenn Sie beispielsweise Ihr Zuhause erweitern möchten.
Wenn Sie eine Immobilie besitzen und diese zur Miete anbieten möchten, wird dieses Projekt von einem Fachmann einer staatlich anerkannten Agentur überwacht. Beachten Sie auch, dass die Einnahmen, die generiert werden, gemäß der Vereinbarung zwischen Frankreich und Mauritius nur bis zu 15% besteuert werden.