Warum gönnen Sie sich einen romantischen Kurzurlaub in der Bretagne?

Die bretonischen Länder sind in Frankreich sowohl für ihre Landschaften als auch für ihre prächtigen Küsten bekannt. In diesem Sinne kann es interessanter sein, ein paar Tage in der Bretagne zu verbringen, wenn Sie ein Ziel haben. Entdecken Sie hier drei Gründe, warum diese französische Region eines der Weltwunder für einen romantischen Kurzurlaub ist.

Verbringen Sie einen romantischen Kurzurlaub

Die Bretagne ist ein wunderschönes und authentisches Reiseziel. Es hat Jahreszeiten, die fast alle für den Tourismus günstig sind. Dies gilt auch für Frühling und Herbst, die ein herrliches Panorama auf die Strände und diese wenigen Inseln garantieren.

In Ergänzung, Leute in der Bretagne treffen ist ein Segen, denn die Winterruhe zeugt von der Schönheit der Naturstätten. Es geht in der Tat darum, Spaß daran zu haben, die Silhouetten oder Gesichter des riesigen Granitchaos der Pink Granite Coast zu erraten. Dies in den wechselnden Lichtern des Tages. Offensichtlich ist der bretonische Winter die Summe der vier Jahreszeiten. Es friert selten, während der stürmische Himmel über das Schicksal des Tages unentschlossen bleibt.

Somit ist und bleibt die Bretagne ein sicherer Ort für einen romantischen Kurzurlaub. Seine Wanderungen vermitteln ein starkes Gefühl für neue Erfahrungen und die magische Natur festigt Traum und Wirklichkeit.

Verbringen Sie ein Entgiftungswochenende

Weit entfernt von allem, um den Geist wieder mit dem Körper zu verbinden? Natürlich ist es manchmal notwendig, die Batterien aufzuladen, um sich zu verjüngen und das Leben wirklich zu genießen. Zu diesem Zweck ist die bretonische Luft ein wirksames Antidepressivum, um Körper und Geist anzuhalten.

In der Tat sind die Strände, Inseln und Wanderwege in der Bretagne die günstigsten in Europa für eine Entgiftungskur. Während Ihres Aufenthalts ist es bedauerlich, keinen vom Meer verlassenen Sandkreislauf zu versuchen, um die Ebbe und die Dünen zu überqueren.

Hören Sie dem Wind zu, der im Moor heult, beobachten Sie den Sonnenuntergang über einem Ölmeer oder spüren Sie die Tellurschwingungen der Steine ​​in Ihrer Hand. In der Bretagne gibt es so viele Dinge, mit denen Sie Ihre Batterien aufladen können.

Neben entspannenden Aktivitäten bietet die bretonische Region auch eine Vielfalt an Speisen. Es wird gesagt, dass seine Küche eine Mischung aus Land und Meeresfrüchten ist. Das ist fair genug, dieser Teil des französischen Landes bietet genug für eine schnelle Entgiftung. Nutzen Sie also die Artenvielfalt von Lebensmitteln, um sich wieder auf sich selbst zu konzentrieren. Gehen Sie jedoch nicht mit bretonischen Apfelweinen über Bord. Sie haben einen Alkoholgehalt bis zu 5 %.

Nimm an Musikfestivals teil

Festivalbesucher, die Musik mögen, sind sehr begeistert von der Bretagne. In der Tat finden im Sommer eine Vielzahl von Musikfestivals mit einer sehr großen Anzahl von Zuschauern statt. Tatsächlich können diese Highlights bis zu 4 Tage pro Konzert umfassen, da sie von einer Vielzahl von Gesangskünstlern moderiert werden. Vor allem kann die Atmosphäre nicht erzählt werden, sie wird gelebt.

Zu den Top 10 zählen außerdem die Motokultoren des Festivals, die Rockroute, die Interceltique, die Cornouaille, um nur einige zu nennen. Man muss also sagen, dass die Bretagne einfach großartig und voller Leben ist. Jede Jahreszeit ist einzigartig und ihre sanfte Sonne belebt alle Arten von Gemeinschafts- oder Einzelaktivitäten. Die Frage ist, wie viel Zeit werden Sie dort für einen Familienurlaub verbringen?