Auswahl der richtigen Pinne für Ihren Garten

Die Pinne ist ein wesentliches Gartengerät zur Vorbereitung des Bodens. Die Auswahl erfordert besondere Aufmerksamkeit für bestimmte technische Details. Zoomen Sie auf die wichtigen Punkte beim Kauf einer Pinne.

Pinne und Pinne: Was sind die Unterschiede?

Die Pinne und die Pinne sind Geräte, mit denen der Gärtner den Boden vorbereiten kann. Sie werden verwendet, um die Erde für die Aussaat zu drehen, indem sie eine Furche bilden. Die Pinne ist geeignet, um den Boden zu lockern und einen kleinen Garten zu pflegen. 100 bis 1000 m². Die Pinne ist ihrerseits besonders für größere Bodenarbeiten geeignet, von 300 bis 3.000 m². Bei der Auswahl von a sollten mehrere Kriterien berücksichtigt werden Gartenrototiller von Brico Dépôt.

Was sind die Kriterien für die Auswahl einer Pinne?

Mehrere Elemente beeinflussen die Leistung einer Pinne: Motor und Leistung, Erdbeere, Verschiebung oder das Pflug. Für den Motor ist es wichtig, sich für anerkannte Hersteller zu entscheiden. Diese Auswahl erleichtert die Suche nach Ersatzteilen und vereinfacht die Reparatur oder Wartung. Die Leistung dieser Gartengeräte ist ebenfalls wichtig, da sie die Art der möglichen Arbeit definiert. Daher wird eine 3-PS-Maschine für einen Ziergarten empfohlen, während eine hohe Leistung wie 5 PS ein Land von 1000 m² und mehr pflügen kann.

Auf welche technischen Details sollte man sich konzentrieren?

Um zufriedenstellende Zerbröckelungsergebnisse zu erzielen, müssen Maschinen mit einer hohen Drehzahl der Bohrer verwendet werden. Normalerweise, ab 200 Umdrehungen pro Minuteerhalten wir einen gut zerbröckelten Boden. Darüber hinaus wirkt sich die Anzahl der Messer auch auf die Leistung des Geräts aus. Von 2 bis 6Erdbeeren garantieren die Qualität des Zerbröckelns. Je mehr Erdbeeren sich in der Maschine befinden, desto schneller und leichter zerbröckelt sie. Bei Ausstattung mit Rückwärtsfunktion ist die Pinne vor allem beim Manövrieren einfacher zu bedienen. Diese verhindern Baumstümpfe oder große Wurzeln.

Welche Pflugarten für Ihre Pinne?

Bodenbearbeiter sind mit einem Pflug erhältlich einfach (Einzelaktie), Winzer (Kippanteil) oder brabant (doppelte Aktie). Der Anteil entspricht dem Pflugmesser. Einfach, der Pflug nicht pflüge das Land als einen Weg zu gehen, um einen einzigen Weg und einen Weg zu bekommen. Der Weinbergpflug ist dank seines kippbaren Pfluges vorteilhaft, da er die Herstellung von Furchen nach Vorlieben und Bedürfnissen ermöglicht. Der brabante Pflug führt seinerseits eine Rundreise durch, um zwei Furchen zu realisieren

Welche Vorteile für bestimmte Modelle?

Es gibt verschiedene Modelle von Ackerbauern, die mit zusätzlichen Funktionen ausgestattet sind und für den Benutzer eine echte Bereicherung darstellen. Wir finden zum Beispiel auf dem Markt der Ackerbau mit Pflanzenschutzscheiben. Diese haben die Aufgabe, die Pflanzen zu schützen, die während der Arbeit nicht hochgezogen werden dürfen. Sie dienen somit dazu, den Arbeitsbereich genau abzugrenzen, um ein Nettoergebnis zu erzielen. Interessant ist immer noch die Heckklappe, mit der einige Motorhacken ausgestattet sind. Es schützt Gegenstände, die in den Weg geworfen werden: Steine, Trümmer oder andere.