Sichern Sie Ihr Zuhause dank Motorisierung!

Da die Anzahl der Einbrüche stetig zunimmt, wird es immer wichtiger, die Sicherheit in Ihrem Haus zu stärken. Es beginnt mit der Einschränkung des Zugangs, zuerst zu Ihrem Außenbereich, dann zum Haus selbst. Dazu wird die Verwendung von a Motorisierungssystem Ihrer Einträge ist die beste Lösung. Neben dem weiteren Schutz Ihres Eigentums durch eine bessere Kontrolle des Kommens und Gehens bietet es Ihnen auch optimalen Benutzerkomfort. Entdecken Sie alle Ratschläge zu diesem Thema in dieser Datei.

Die verschiedenen Gate-Motor-Lösungen

Das Hausautomationsgerät also Gate-Motorisierung macht es praktischer und überschaubarer. Es ermöglicht Ihnen auch, Ihr Zuhause zu sichern. Es ist jedoch wichtig, die Art der Motorisierung zu wählen, die für Ihr automatisches Tor geeignet ist. Bevorzugen Sie auch eine seriöse Marke wie Faa Motorisierung das steht vor allem auf Qualität. Entdecken Sie die verschiedenen Alternativen, die Ihnen dazu zur Verfügung stehen:

Die Motorisierung des Flügeltors

Für ein Flügeltor oder ein Blatttor haben Sie mehrere Möglichkeiten, ob auf der Ebene der Marken oder auf der Ebene der vorhandenen Modelle. Auf der Markenseite ist die Kam Schwingtor Motorantrieb stellt eine Referenz dar.

Die Gelenkarmmotorisierung:

Diese Lösung ist die beliebteste. Es besteht aus zwei elektrischen Buchsen, die auf der einen Seite an der aufgebauten Säule und auf der anderen Seite am Torblatt anliegen. Das System kann je nach Präferenz elektromechanisch oder hydraulisch sein. Diese Motorisierung ist für mittelschwere und schwere Tore aus Aluminium, PVC oder Holz vorgesehen. Die Handhabung des Öffnens ist schnell und einfach zu installieren.

Motorisierung mit Buchsen:

Die Motorisierung des Stellantriebs ist ausschließlich schweren und imposanten Toren aus Stahl oder Eisen gewidmet. Es kann ein lineares Zylindersystem oder ein lineares hydraulisches Zylindersystem verwendet werden.

Das Radsystem:

Diese Alternative zur Automatisierung von Schwenktoren besteht darin, Ihren Eingang mit einem Motor auszustatten, der die Räder antreibt, um die Blätter zu öffnen. Es ist das billigste und am wenigsten energieaufwendige, ganz zu schweigen davon, dass es für abfallendes Gelände geeignet ist.

Der begrabene Automatismus:

Wenn Sie auf der Suche nach Ästhetik sind, ist dieTorautomatisierung begraben ist ideal. Es bietet auch beispiellosen Komfort beim Öffnen und Schließen Ihrer Blätter. In der Tat ist dieses System diskret. Es behält das ursprüngliche Aussehen Ihres Portals bei. Darüber hinaus ist die unterirdische Automatisierung für viele Tore geeignet.

Die Schiebetormotorisierung

Hinsichtlich der Schiebetor-MotorisierungSie haben die Wahl zwischen zwei Typen. In allen Fällen a Faac Motor ist sehr zu empfehlen.

Schienenmotorisierung:

Für Schiebetore auf Schienen ist die Installation eines Zahnstangenantriebs die beste Alternative. Die Installation erfordert einen Führungspfosten und einen Empfangsposten.

Das selbsttragende System:

Dieses System wird mehr von Unternehmen als von Einzelpersonen verwendet, aber das sollte Sie nicht davon abhalten, es zu Hause in Betracht zu ziehen. Um dieses System zu automatisieren, a Faac Schiebetor Motorantrieb ist empfohlen. Das Faac Gate Operator Besteht auch aus einem Zahnstangenmotor mit einem Führungspfosten und einem Aufnahmepfosten.

Die verschiedenen Motorisierungslösungen für Garagentore

Die Garage ist auch ein häufiges Einbruchsziel. Aus diesem Grund wurden Garagentorantriebslösungen erfunden. Darüber hinaus erleichtert die Automatisierung des Garagentors die Handhabung. Sie haben die Wahl zwischen verschiedenen Arten von Garagentorantrieben, einschließlich der Nockenmotor Das gehört zu den besten in der Branche.

Die Motorisierung eines Garagentorabschnitts

Eine Garagenöffnung wird als Abschnitt bezeichnet, wenn sie aus mehreren Gelenklatten besteht. Durch Öffnen oder Schließen der Tür weicht sie somit nicht von ihrem Rahmen ab. Um diesen Türtyp zu motorisieren, wird empfohlen, sich für ein Motor-Kit zu entscheiden. Wählen Sie unbedingt ein Modell, das mit Ihrem Flügelmodell kompatibel ist, aber auch ein Modell mit einem ziemlich starken Motor. Sie können einen Fachmann für die Installation beauftragen, aber mit den richtigen Werkzeugen ist es für jeden erreichbar. Der Motor befindet sich an der Decke und wird über eine Steckdose an derselben Stelle mit Strom versorgt.

Die Motorisierung eines kippbaren Garagentors

Kippbare Garagentormodelle bestehen aus einer einzigen starren Platte, die beim Öffnen aus dem Rahmen herausragt. Es gibt zwei Arten von Garagentoren:

  • Das obenliegende Garagentor, das die Platte beim Öffnen kippt und dessen Oberseite bündig mit der Decke bleibt.
  • Die halb überhängende Tür, die das Paneel so schwenkt, dass es an die Decke passt. Die Oberseite befindet sich daher beim Öffnen des Garagenzugangs nicht immer auf gleicher Höhe.

Für diese beiden Versionen ist die Installation von a Kippgaragentorantrieb erfolgt mit einem Riemen- oder Kettensystem.

Die anderen Garagentorantriebsmodelle

Auf dem Markt sind andere Motorisierungsmodelle erhältlich, mit denen verschiedene Arten von Garagentoren automatisiert werden können, mit Ausnahme von Klappmodellen, die nicht mit einem Motor ausgestattet werden können. Das Modell vonKam Automatisierung ist ideal für die Ausstattung aller Garagentore.

  • Der Zahnstangenantrieb arbeitet mit einem Riemensystem. Es passt auf eine Schnitt- oder obenliegende Tür.
  • Der axiale Rohrantrieb arbeitet identisch mit einem Rollladenantrieb. Es ist ideal für ein Garagentor, das sich um eine motorisierte Achse über der Öffnung wickelt.
  • Die Armmotorisierung ermöglicht die Automatisierung eines Garagentormodells mit mehreren Blättern. Die Öffnung kann PVC, Holz oder Aluminium sein. Sein Betrieb ist der gleiche wie der der Motorisierung eines Flügeltors. Beachten Sie jedoch, dass dieses System nicht für alle Arten von Garagentoren geeignet ist.