Wie können Sie nach einem Burnout beruhigt zur Arbeit zurückkehren?

Intensive Erschöpfung, mangelnde Konzentration, Unfähigkeit, zwischen Berufs- und Privatleben über die Runden zu kommen ... dies sind die Hauptmerkmale, die bei einer medizinischen Untersuchung häufig festgestellt werden und auf einen Burnout hinweisen. Wenn Sie diese Gefühle der Behinderung verspüren, wird Ihr Arzt Ihnen raten, die Arbeit für einen definierten Zeitraum einzustellen, damit Sie wieder auf die Beine kommen können. Vor der Rückkehr zur Arbeit ist jedoch eine ärztliche Nachuntersuchung erforderlich. Finden Sie auch diese wichtigen Tipps, um sich selbst zu retten und das Auftreten eines neuen Burnout-Syndroms zu verhindern.

Mach es Schritt für Schritt

Wenn Sie Opfer eines Burnouts geworden sind, müssen Sie sich unbedingt für eine schrittweise Rückkehr entscheiden, da die Gefahr besteht, dass Sie an eine Depression grenzen. Diese Rehabilitation dauert manchmal länger als Sie vielleicht denken, um die Bedürfnisse der psychischen Gesundheit zu befriedigen. Bevor Sie in Ihr gewohntes berufliches Umfeld zurückkehren, Versuchen Sie, aus Ihrer Komfortzone herauszukommen.

Das Coworking-Erlebnis ermöglicht es Ihnen beispielsweise, eine Welt zu erkunden, die sich von der des Büros völlig unterscheidet. Mehrere Zentren von Coworking Paris haben ihre Türen geöffnet, um Arbeitnehmer auf der Suche nach Komfort und insbesondere nach neuen Beziehungen willkommen zu heißen. Diese Alternative ermöglicht es Ihnen unter anderem, neue Leute kennen lernen, von frische Luft schnappen und von Grenzen setzen. Sie müssen nicht nach Geschäftszeiten arbeiten oder die täglichen Ziele einhalten. Um die Dinge ruhiger zu machen, können Sie Ihren Job genauso gut in Teilzeit wieder aufnehmen und parallel eine therapeutische Teilzeit absolvieren.

Begleitet werden

Nur wenige Menschen denken daran, den Sprung der Begleitung zu wagen und glauben, dass sie alleine auskommen können. Die Erholung von einer Pause ist jedoch ein mehr oder weniger schwieriger Weg, insbesondere im Hinblick auf Organisation und Sozialisation. Obwohl Sie Ihre Mitarbeiter gut kennen, erfolgt die Wiedereingliederung nach dem Burnout nicht plötzlich. Ebenso müssen Sie sich nicht isolieren, um mit Ihren Emotionen umzugehen. Tun Rufen Sie einen PsychologenSie profitieren von moralischer Unterstützung und vermeiden unter allen Umständen psychosoziale Risiken, die häufig durch die Ausbrennen.

Neue Organisation und Veränderungen: der Schlüssel zu Ihrem Erfolg

Wer sagt, dass die Wiederaufnahme der Arbeit nach einer Berufskrankheit neue Organisation und Veränderungen sagt. Wenn Sie auf Anraten eines Arztes krankgeschrieben wurden, müssen Sie unbedingt Ihre Arbeitsweise ändern. Denken Sie daran, aus der Routine herauszukommen. Dies könnte Summe passieren eine Gelegenheit, Karriere zu ändern. Da viele Berufe mehr Engagement und Zeit erfordern als andere, ist es ratsam, sich einem Beruf zuzuwenden, der einfacher zu verwalten ist. Wenn Sie jedoch gezwungen sind, zu Ihrem Posten zurückzukehren, können Sie anders vorgehen:

  • Gönnen Sie sich indem Sie Ihre berufliche Tätigkeit und Ihre Hobbys in Einklang bringen
  • Ändern Sie die Dekoration von Ihrem Büro
  • Verhandeln Sie neue Zeitfenster mit deinem Vorgesetzten
  • Gönnen Sie sich Pausenob bei der Arbeit oder zu Hause