Die unumgänglichsten Sehenswürdigkeiten in Japan

Das Land der aufgehenden Sonne ist derzeit eines der angesagtesten Reiseziele. In der Tat kommen mit seinen vielen Sehenswürdigkeiten und den Aktivitäten, die dort durchgeführt werden können, immer wieder Besucher herein. Und wenn auch Sie die Wunder entdecken möchten, die dieses Land zu bieten hat, zögern Sie nicht, dorthin zu gehen.

Tokio, die Hauptstadt

Tokio ist eine moderne und lebendige Stadt. Es ist die Hauptstadt Japans und während Ihres Aufenthalts sollten Sie unbedingt die sehenswerten Orte dieser bezaubernden Stadt besuchen. Was Tokio am meisten fasziniert, ist die Art und Weise, wie die Gebäude gebaut und angelegt wurden. Und wenn Sie die berauschende Energie dieses Ortes spüren möchten, nehmen Sie sich die Zeit, um dort als Teil Ihres Aufenthalts zu verweilen Japan Urlaub.

Berg Fuji

Der Berg Fuji ist ein berühmter Berg im Herzen Japans. Der Fuji gipfelt auf einer Höhe von über 4.000 Metern und gilt als der höchste Berg des Landes. Genauer gesagt liegt es südwestlich der Hauptstadt auf der Insel Honshu. In diesem Fall können Sie nach Abschluss Ihrer Tokio-Stadtrundfahrt mit dieser Site fortfahren. Sie erkennen es von weitem an seinem kegelförmigen Gipfel, der mit Schnee bedeckt ist.

Kyoto-Tempel

Sie sollten wissen, dass Japan viele Tempel hat, die so schön und faszinierend sind wie die anderen. Und der beste Ort, um die besten Tempel zu sehen, ist Kyoto, die kaiserliche Hauptstadt dieses herrlichen Landes. Zum Beispiel können Sie den Kinkakuji-Tempel oder den Goldenen Pavillon besuchen. Es gibt auch den Nishi Honganji oder den westlichen Tempel, den Sie sehen können, wenn Sie dort ankommen.

Der Arashiyama Bambushain

Wenn Sie an einen der schönsten Orte Japans gehen möchten, ohne sich anderswo umsehen zu müssen, besuchen Sie den Arashiyama-Bambushain. Letzteres befindet sich außerdem in Kyoto. Sie können dann ruhig in diesem Bambushain spazieren gehen und diesen guten Moment der Ruhe genießen. Darüber hinaus werden Sie dieses Gefühl der Kleinheit vor den großen Bäumen um Sie herum erleben. Sie sollten wissen, dass sich dieser Umweg wirklich lohnt und Sie ihn während Ihrer Reise nach Japan nicht verpassen sollten.