Ein einfacher Umzug dank der Vermietung von Möbelaufzügen

Sie werden bald umziehen und wollen die Bank nicht brechen. Sie haben natürlich bereits eine ganze Reihe von Freunden gebeten, Ihnen zu helfen, indem sie ihnen am Ende eines anstrengenden Tages ein gutes Essen versprechen, aber vielleicht sind Sie am D-Day allein, wenn sie erfahren, dass Ihr neues Zuhause ist bis 5th Etage ohne Aufzug! Es gibt jedoch eine einfache und kostengünstige Lösung, nämlich die Anmietung eines Möbelaufzugs.

Warum einen Möbellift mieten?

In Paris und seinen Nachbarabteilungen sind die Umzugskosten zu einem echten Hindernis für die Mobilität geworden. Viele Haushalte haben daher keine andere Wahl, als ihren Umzug selbst durchzuführen, aber es ist nicht immer möglich, alles selbst zu tun.

Es kann jedoch technische Hindernisse geben, wenn die Treppe zu eng ist, kein Aufzug vorhanden ist oder Ihr Boden wirklich zu hoch ist. Bestimmte Vorschriften für Eigentumswohnungen verlangen manchmal, dass nichts auf Treppen oder Aufzügen passiert wird, um Materialschäden in den öffentlichen Bereichen zu vermeiden. Die Wunderlösung geht dann vorbei die Vermietung eines Möbelaufzugs in Paris und seinen Vororten. Es gibt also spezialisierte Unternehmen, die Ihnen einen Möbellift anbieten, der aus einer Art großer Klappleiter besteht, die mit einer Hebebühne ausgestattet ist. Sie können dieses Gerät für nur eine Stunde mieten.

Der Vermieter kümmert sich um alles und holt sogar die notwendigen Genehmigungen vom Straßennetz ein, um vor dem Gebäude zu parken.

Wenn Sie in einem Gebäude auf einem Innenhof wohnen, gibt es dank der Hebeleiter, die überall installiert werden kann und sehr wenig Platz beansprucht, auch eine geeignete Lösung. Es ist sogar möglich, es direkt auf dem Bürgersteig zu positionieren. Sie haben daher keine Entschuldigung mehr, Ihren Zug selbst wie ein echter Profi auszuführen, ohne Ihr Gefolge erneut erbitten zu müssen.

Welchen Möbellift soll ich wählen?

Um das für Ihre Konfiguration am besten geeignete Gerät zu ermitteln, wenden Sie sich an einen Spezialisten für die Vermietung von Möbelaufzügen in Paris und seine Vororte. Sie können ihm per E-Mail ein Foto des Gebäudes und der Straße senden, um ein persönliches Angebot zu erhalten. Der Boden wird natürlich bei der Auswahl des richtigen Möbelhebers für Ihren Umzug berücksichtigt.

Das andere Kriterium ist auch das Gewicht und das Volumen der zu transportierenden Möbel, da einige Gehwege oder Plattformen hinsichtlich der maximal zulässigen Last begrenzt sind. Wählen Sie daher keine Möbelaufzugsjalousie, ohne sich von einem Spezialisten für diesen Maschinentyp beraten zu lassen.

Dort installiert der Vermieter das Gerät für Sie und zeigt Ihnen, wie es funktioniert. Denken Sie auch daran, im Falle eines Problems eine Haftpflichtversicherung abzuschließen, um sich im Falle eines möglichen Sturzes von Gegenständen, die einen Dritten verletzen würden, abzusichern. Wenden Sie sich an die Versicherungsgesellschaft für jedes Ihrer Häuser, das, das Sie verlassen, und das neue, um herauszufinden, ob dieses Risiko abgedeckt ist. So sparen Sie unnötiges Geld. Dann wünschen wir Ihnen nur noch einen sicheren Zug und Ihr Spiel!