DIY-Tipps, die jeder kennen sollte

DIY-Tipps, die jeder kennen sollte
Quelle: Unsplash

Ob zu Hause oder im Garten, leider haben Sie immer Dinge, die unweigerlich kaputt gehen oder gewartet werden müssen. Manchmal ist ein professionelles Eingreifen erforderlich, insbesondere wenn die Aufgabe Gas oder Strom direkt beeinträchtigt. Davon abgesehen gibt es viele Dinge, die Sie selbst tun können und sollten, sonst zahlen Sie immer ein Vermögen. Sie sparen nicht nur Geld, sondern haben auch das Gefühl, etwas Befriedigendes erreicht zu haben - das Gefühl einer gut gemachten Arbeit.

1. Bohren

Wenn Sie einen Bohrer verwenden können, können Sie viele Arten von Heimwerker- und Renovierungsarbeiten ausführen. Von der Aufstellung von Regalen über das Aufhängen von Bildern bis hin zum Bau eigener Möbel! Um sich mit einem Bohrer vertraut zu machen, lassen Sie etwas Altmetall oder Trockenbau üben. Drücken Sie vorsichtig den Abzug und spüren Sie die Reaktion des Bohrers. Befolgen Sie die Anweisungen des Herstellers zum Wechseln der Bits und experimentieren Sie mit dem Bohren durch die einzelnen Löcher - Bohren von Löchern und Einsetzen von Schrauben. Stellen Sie sicher, dass der Bohrer fest im Spannfutter sitzt.

Suchen Sie vor dem Bohren in Wände oder Decken immer zuerst Rohre und Drähte, um sie zu vermeiden.

2. Wie benutzt man eine Wasserwaage?

Dies ist eine Fähigkeit, die Sie definitiv für viele DIY-Jobs benötigen werden. Wenn Sie Regale aufstellen, ein Foto aufhängen, fliesen oder pflastern, müssen Sie sicherstellen, dass Ihre Arbeit flach und eben ist. Platzieren Sie eine Wasserwaage entlang der Linie oder Oberfläche, die Sie überprüfen möchten. Lassen Sie die Blase in der Flasche absetzen. Wenn sich die Blase in der Mitte befindet, ist sie eben, wenn sie seitlich ist, müssen Sie die Oberfläche entsprechend anpassen und die Höhe erneut überprüfen. Wenn Sie etwas mehr Erfahrung haben, können Sie auch Verwenden Sie einen Bandschleifer Dadurch k?nnen Sie Ihre Oberfl?chen besser anpassen.

3. Wie man abdichtet

Das Abdichten mit einer Kartuschenpistole ist nützlich für viele wichtige Heimwerkerarbeiten, z. B. zum Abdichten um eine Wanne oder ein Waschbecken, um eine dichte Abdichtung zu gewährleisten, zum Abdichten von Fenstern und Türen, um die Isolierung zu verbessern die Energieeffizienz Ihres Hauses und das Füllen der unschönen Lücken hinter Fußleisten.

Der erste Schritt besteht darin, das Dichtungsrohr in die Pistole zu laden. Halten Sie dazu den Pistolengriff fest und ziehen Sie die Stange zurück. Setzen Sie das Dichtungsrohr ein, schieben Sie die Düse durch das offene Ende an der Vorderseite der Pistole und lassen Sie die Stange los.

Der nächste Schritt besteht darin, das Ende der Dichtungsdüse mit einem Universalmesser abzuschneiden. Schneiden Sie auf die Breite, die die Dichtungsperle haben soll. Wenn Sie einen dünnen Dichtungsstreifen auftragen möchten, schneiden Sie ihn in Richtung der Düsenspitze. Wenn Sie dagegen eine dickere Perle wünschen, schneiden Sie den breitesten Teil der Düse ab. Schneiden Sie in einem Winkel, so dass die Spitze während des Auftragens bündig mit der Oberfläche abschließt.

Halten Sie die Waffe in einem Winkel von ungefähr 45 Grad zum zu verstemmenden Bereich und drücken Sie den Abzug, während Sie die Waffe entlang des Bereichs bewegen. Wenn der Abzug vollständig gedrückt ist, lassen Sie ihn los und starten Sie erneut.

4. So stellen Sie die Wasserversorgung ab

Wenn Sie nicht wissen, wie Sie die Wasserversorgung abschalten sollen, können Sie eine bestimmte Anzahl von nicht ausführen DIY Arbeitwie zum Beispiel die Reparatur eines Wasserhahns, da dies ein wesentlicher erster Schritt bei jedem Heimwerkerjob ist. Sie laufen auch Gefahr, dass ein fehlerhaftes Rohr Ihr Haus überflutet. Dies ist also eine wichtige DIY-Fähigkeit, die Sie erlernen müssen.

Jedes Haus verfügt über ein internes und ein externes Absperrventil. Hierbei handelt es sich um Wasserhähne, die den Wasserfluss von der Hauptversorgung in das Haus steuern. In dicht besiedelten Gebieten wie Wohnsiedlungen kann das externe Absperrventil mit anderen Objekten geteilt werden und sollte nur im Notfall ausgeschaltet werden. Wenn in Ihrem Garten ein Schlauch platzt, müssen Sie das externe Absperrventil mit einem speziellen Schraubenschlüssel ausschalten, der in Ihrem örtlichen Baumarkt erhältlich ist.

In den meisten Fällen sollten Sie die Wasserversorgung Ihres Hauses am internen Absperrventil abstellen. Sie finden dieses Ventil normalerweise in den Leitungen unter dem Spülbecken oder in einem Badezimmer im Erdgeschoss. Drehen Sie den Wasserhahn mit einem internen Wasserhahnschlüssel, der im Baumarkt erhältlich ist, im Uhrzeigersinn.