Die wesentlichen Tipps zum Gewinnen im Handel

Niemand sollte eine Investition tätigen, ohne über die erforderlichen Kenntnisse zu verfügen. Und im Falle des Handels noch weniger. Diese Art von Transaktion kann jedoch bei ordnungsgemäßer Durchführung eine Strategie für risikoreichere Anleger mit einem klar spekulativen Profil sein.

Beim Finanzhandel wird ein Vermögenswert (Aktien, Währungen, CFDS usw.) kurzfristig und sogar am selben Tag gekauft und verkauft. Wir versuchen, kleine Preisunterschiede auszunutzen und hohe Risiken einzugehen, um maximale Rentabilität zu erreichen. Im Rahmen von Handel, Transaktionen, die am selben Tag eröffnet und geschlossen werden („Daytrading“), Positionshandel, der sogar mehrere Monate dauern kann, „Swing-Handel“, um Trends zu erfassen, und „Scalping“, der Räume mit sehr begrenzter Zeit sucht.

Wenn die Strategie verfolgt wird, sind Faktoren wie die Risikokontrolle, das Vorhandensein eines klaren Marktansatzes und die notwendige Vorbereitung grundlegende Aspekte, die vor Beginn dieser Art von Transaktion zu berücksichtigen sind. Hier sind einige Tipps, die Händler beim Handel verwenden können.

Behandeln Sie Ihren Handel wie ein Geschäft

Wie jeder andere Einkommensgenerator sollte der Handel als Geschäft angesehen werden. Daher sollten Sie versuchen, einen Geschäftsplan zu entwickeln, der Risiken enthält, Ihre Tools auswählt und vom Investor fortlaufend geschult wird.

Überlassen Sie Entscheidungen nicht dem Zufall

Es gibt viele lukrative Handelsphilosophien und -strategien, die angewendet werden können. Der Schlüssel zum Erfolg liegt in der Fähigkeit, die Strategie zu bestimmen, die Ihren Anforderungen am besten entspricht und Ihren Anforderungen entspricht. Wenn Sie nicht früh anfangen können, handeln Sie nicht in den frühen Morgenstunden. Wenn Sie nur nachts an Ihrem Computer arbeiten, schließen oder schützen Sie Ihre Positionen, bevor Sie fertig sind.

Irgendwann werden Sie Geld verlieren

Im Devisenhandel (Forex) und bei allen Arten von Vermögenswerten verliert jeder Geld. Dies ist eine zu erwartende Eventualität. Niemand hat eine perfekte Punktzahl und es gibt keine Magie. Der Schutz vor Verlusten ist Voraussetzung für eine erfolgreiche Handelsstrategie.

Märkte bewegen sich, wann sie wollen

Beim Handel haben wir alle eines gemeinsam: Niemand weiß wirklich, wohin der Markt geht. Unabhängig von ihrem Status und ihrer Erfahrung ist jeder Händler denselben Schwankungen, unvorhersehbaren Schwankungen und ungeklärten Umkehrungen der Marktpreise ausgesetzt.

Beginnen Sie mit dem Testen

Mit der Zugänglichkeit moderner Technologien ist dies einfacher als je zuvor. Sie können ein Demo-Konto erstellen und mit dem Handel mit Aktien, Währungen, Indizes und Rohstoffen ohne finanzielles Risiko beginnen. Anstatt Ihr Demo-Konto ausschließlich zum Üben von Handelsstrategien zu verwenden, sollten Sie es verwenden, um sich an die von Ihnen verwendete Software zu gewöhnen.

Behalten Sie Ihre Strategie bei

Wenn Sie zum ersten Mal mit dem Handel beginnen, können Sie sich unter anderem leicht von der Angst vor Verlusten oder Impulsverkäufen beeinflussen lassen. Das Festhalten an der ursprünglich definierten Handelsstrategie ist entscheidend für Ihren Erfolg. Wenn Sie Ihre Emotionen an der Tür lassen, können Sie angesichts der Marktbewegungen objektiv bleiben.

Bleibe informiert

Es ist wichtig, regelmäßig über Finanznachrichten informiert zu sein, um zu verstehen, was die Märkte täglich bewegen könnte. Nehmen Sie sich nach einem Handelstag die Zeit, Ihre Trades zu überprüfen, um festzustellen, was an diesem Tag mit ihnen passiert ist. Warum waren Ihre erfolgreichen Trades profitabel? Haben Sie Verluste erlitten, weil Sie Ihre Strategie nicht richtig verfolgt haben? Haben Sie auf Ihrer Handelsplattform den falschen Knopf gedrückt?

Analysieren Sie Ihre Fehler

Bei 100% kann niemand richtig oder falsch liegen, und wenn Fehler auftreten, ist es wichtig, den Grund zu kennen. Wenn Sie einen Gewinn erzielen, sollten Sie diesen Gewinn als zu berücksichtigenden Wert betrachten. Nehmen Sie sich Zeit, um die Gründe für Ihren Erfolg zu analysieren. Könnten Sie diese Position länger gehalten haben? Sollten Sie diese Position früher verlassen haben? Wenn Sie Ihre Entscheidungen kritisch im Auge behalten, bleiben Sie auf lange Sicht gut aufgehoben.

Märkte ändern sich ... und Sie auch

DasInvestor Neuere werden die Natur des Marktes niemals vollständig verstehen, da er sich ständig ändert und sich niemals auf die gleiche Weise wiederholen wird. Wenn Sie Ihre Strategie niemals ändern sollten, nur weil Sie Geld verlieren, ist es daher wichtig zu verstehen, wie und wann Sie Ihren Handelsstil an den sich ändernden Markt anpassen sollten.

Bei 100% hat niemand Recht: Fehler werden auftreten und es ist gut zu wissen, wie man sie analysiert.