Die Vorteile der Personalbeschaffung mit E-Recruiting-Software

Derzeit wird der Markt von einer großen Anzahl von Menschen besetzt E-Recruiting-Software Unterstützung von Personalmanagern bei der Suche nach den idealen Kandidaten für die Position innerhalb des Unternehmens. Jedes Unternehmen muss jedoch seine Software anhand seiner Prioritäten auswählen. Es ist dann notwendig, die Funktionen zu definieren, die den Erwartungen des Unternehmens entsprechen, um die Auswahl zu vereinfachen.

Um Ihnen bei der Auswahl der richtigen Software zu helfen, müssen Sie die folgenden Kriterien berücksichtigen, um die Aufgaben des Einstellungsprozesses zu vereinfachen und so schnell wie möglich eine fundierte Entscheidung treffen zu können.

Praktische Funktionen, um Zeit zu sparen

Das E-Recruiting-Software ideal muss die automatische Analyse der eingegangenen Lebensläufe durchführen, um die Verantwortlichen für sich wiederholende und zeitaufwändige Verpflichtungen zu entlasten: selektives Sortieren und Archivieren in der Datenbank. Die Konvertierbarkeit von Dateien erleichtert auch den Vergleich von Lebensläufen, sodass auf jedes Dokument problemlos zugegriffen werden kann.

Die Suchfunktion ist auch ein wesentliches Kriterium: jedes Mal die HR Manager muss rekrutieren, kann er die entsprechenden Schlüsselwörter eingeben, um die entsprechenden Profile in seiner CV-Bibliothek zu finden. Es ist ratsam, Programme zu bevorzugen, die es ermöglichen, den eingegangenen und konsultierten Anträgen persönliche Kommentare beizufügen, um den Prozess zu erleichtern.

Das Identifizieren und Zusammenführen von Duplikaten ist ebenfalls eine wichtige Funktion, um viel Zeit zu sparen. Das E-Recruiting-Software findet Duplikate und führt die Informationen nach Bedarf zusammen oder aktualisiert sie.

Besseres Management der Rekrutierung und gute Nachverfolgung der Kandidaten

Das E-Recruiting-Software sind effektiver, wenn sie einen schnellen Überblick über den Einstellungsprozess und die Phase des Bewerbers geben: Test bestanden, Bewerbung abgelehnt, Einladung zum Vorstellungsgespräch usw. Diese Schritte können durch Symbole oder kurze Kommentare definiert werden. Die Software-Schnittstelle nimmt daher auch einen großen Platz für eine einfache und optimale Verwendung ein.

Was sonst ? Es ist auch wichtig, andere Mitarbeiter, insbesondere diejenigen, die in der betreffenden Abteilung arbeiten, in die Analyse der ausgewählten Profile einzubeziehen, um Fehlentscheidungen zu vermeiden. Dieser Ansatz ermöglicht auch eine bessere Integration des neuen Mitarbeiters in das Unternehmen. Daher müsste eine Software ausgewählt werden, die es ermöglicht, die Profile der interessantesten Kandidaten zu übertragen.

Stellen Sie schließlich sicher, dass die Multicasting von Stellenangeboten ist möglich: die E-Recruiting-Software muss die Veröffentlichung von Stellenangeboten auf Plattformen ermöglichen, die den Aktivitäten des Unternehmens entsprechen. Diese Funktion spart viel Zeit und ermöglicht es Ihnen, sich auf andere Aufgaben zu konzentrieren.