Das große Comeback des Autokinos

Geboren in den 1950er Jahren in den USA ins Kino fahren erlaubte Ihnen, einen Film anzusehen, ohne Ihr Auto zu verlassen. Dies erforderte offensichtlich große Räume, wie sie in einigen Gebieten von Arizona oder in vielen Wüstengebieten in den Vereinigten Staaten existieren können. Diese Art der Verbreitung ist allmählich verschwunden, ist aber in Frankreich wieder in Mode. Wie organisiere ich eine Kinosession im Freien und was sind die Vorteile?

Die Organisation einer Autokino-Vorführung

Die erste Anforderung besteht darin, einen Ort zu finden, der mit dieser Art von Veranstaltung kompatibel ist: Es kann sich um ein Feld handeln, sofern es nicht zu rau ist, um Fahrzeuge rollen zu lassen, einen großen Parkplatz am Meer oder in einem städtischen Gebiet wie einem Parkplatz in einem Gewerbegebiet zum Beispiel.

Es ist dann notwendig, die erforderlichen Genehmigungen einzuholen, möglicherweise bei der Gemeinde, abhängig von der Größe der Versammlung, bei der Regionaldirektion für kulturelle Angelegenheiten und bei der Nationales Kinozentrum.

Und schließlich ist es wichtig, die zu finden Qualitätsanbieter Damit Ihre Filmvorführung im Freien reibungslos verläuft. Die Eventualitäten sind auch nicht die gleichen, wenn Sie einem Publikum in seinem Auto oder einfach nur im Gras oder in Sesseln einen Film präsentieren möchten.

Ein solches Ereignis kann nicht improvisiert werden, da Sie eine geeignete Ausrüstung (es geht nicht darum, ein einfaches Blatt mit einem Overhead-Projektor im Wohnzimmer in Ihrem Garten aufzuhängen), einen Generator, um Strom auf die Baustelle zu bringen, und ein Soundsystem für das Spektakel benötigen und die Größe des Veranstaltungsortes.

Für Drive-In-Sitzungen besteht sogar die Möglichkeit, den Soundtrack auf einem Mikrowellenkanal zu übertragen, über den Autofahrer über das Radio ihres Fahrzeugs eine Verbindung herstellen können.

Was sind die Vorteile des Drive-In-Freiluftkinos?

Die Teilnahme an dieser Art von Screening vermittelt ein besonderes Gefühl der Freiheit. Es gibt nicht das Gefühl, in einem Raum eingesperrt und überfüllt zu sein, in dem Sie die Geräusche der Süßigkeitenverpackung oder des Flüsterns Ihres Nachbarn ertragen müssen.

Wenn Sie eine solche Vorführung bequem von Ihrem Auto aus sehen, haben Sie das Gefühl, eine private Vorführung zu genießen. Sie sprechen nach Belieben, ohne Ihre Nachbarn zu stören, essen ruhig, während Sie Ihren Film ansehen, und es ist auch ideal, um sich mit einem ersten Kuss zu verabreden.

Die Organisatoren können auch die Gelegenheit nutzen, den Zuschauern eine Erfrischungsbar, einen Drive-Through-Catering-Service und sogar eine Rollerblade-Serviceoption anzubieten, um noch retro zu sein, oder sogar vorschlagen, die Windschutzscheibe vor dem Film zu reinigen.

Es könnte auch eine Gelegenheit für einen Oldtimer-Club sein, sich am Ende des Tages nach einem Spaziergang in der Region wieder zu treffen.

Schließlich kann das Drive-In-Screening eines Films ein gutes Kommunikationsinstrument für ein Unternehmen sein, das seinen Mitarbeitern oder Kunden eine originelle Ausgabe bieten möchte.