Die besten Orte, um Überwachungskameras im Freien zu installieren

Wenn Sie sich für die Installation einer oder mehrerer Überwachungskameras für den Außenbereich entscheiden, müssen Sie stets die strategischen Bereiche Ihres Hauses im Auge behalten. Dank der technologischen Entwicklungen und insbesondere des Internets ist dies heute auch in Ihrer Abwesenheit möglich.

Um jedoch alle Vorteile dieses Gerätetyps nutzen zu können, muss unbedingt der beste Ort für die Installation der Kamera ausgewählt werden. Ziel ist es, sicherzustellen, dass das Gerät Ihnen den bestmöglichen Service bietet.

Wählen Sie Ihre Überwachungskamera

Offensichtlich ist dies das erste, worüber Sie nachdenken müssen. Darüber hinaus ist die Wahl wesentlich, weil a Überwachungskamera dieses Typs kommt in verschiedenen Variationen. Neben den Modellen sind auch die Hersteller eine Überlegung wert. Im Idealfall ist es eine sehr gute Idee, auf eine Marke zu setzen, die für die Qualität ihrer Produkte und ihr Fachwissen auf diesem Gebiet bekannt ist. Unter anderem gibt es die Marke Foscam, die genau diese Anforderungen erfüllt. Die Marke ist in der Tat einer der führenden Anbieter von ziviler Videoüberwachung und vertreibt ihre Geräte in mehr als 60 Ländern weltweit, einschließlich den USA und Frankreich.

Überwachungskameras für den Außenbereich können auch hinsichtlich ihrer Konnektivität unterschieden werden: kabelgebunden oder kabellos. Dank ihrer Standards (IP 65 oder IP 68) können Sie sich auch auf ihre Beständigkeit gegen Regen und schlechtes Wetter verlassen. Berücksichtigen Sie schließlich auch das mögliche Vorhandensein eines Motors für die Fernverwaltung und die optischen Eigenschaften der Geräte. In diesem Punkt ist es ratsam, auf die Auflösung des Sensors zu achten. Schließlich ist das Vorhandensein von Infrarot-Sicht für Nachtvisualisierungen von wesentlicher Bedeutung.

Was müssen Sie wissen, um eine Überwachungskamera richtig zu platzieren?

Wenn Sie eine Außenkamera installieren, müssen Sie in zwei Achsen denken. Das erste ist, dass Sie an einen Ort denken, an dem das Gerät ordnungsgemäß funktioniert. Für den Fall, dass die Verbindung vom drahtlosen Typ ist, wie z W-lanStellen Sie sicher, dass es innerhalb des Signalbereichs liegt. Wenn es über eine Kabelverbindung mit Strom versorgt wird, wählen Sie einen Ort in Bezug auf die Steckdosen oder den Pfad der Kanäle. Die zweite ist die Garantie der Qualitätsüberwachung. Mit anderen Worten, Sie müssen Ihre Kameras in strategischen Bereichen platzieren. Wenn Sie beispielsweise die Auffahrt, die zu Ihrem Haus führt, dauerhaft sehen möchten, platzieren Sie Ihre Kamera oben auf einer der Wände in Ihrem Haus. Wenn Sie es unter einen Dachüberhang stellen, wird eine Übersicht über den Bereich angezeigt, zu dem der Zugang möglich ist deine Haustür.

Wenn Sie andererseits den Ort überwachen möchten, an dem Ihr Fahrzeug geparkt ist, können Sie die Kamera über Ihrem Garagentor platzieren. Sie können es auch in einem Baum verstecken, indem Sie sicherstellen, dass nur Ihr Eigentum gefilmt wird. Es ist in der Tat gesetzlich verboten, Videos auf dem Grundstück einer anderen Person oder auf öffentlichen Straßen aufzunehmen.