Benötigen Sie einen Klempner? Was tun im Notfall?

Klempner im Notfall

Notfälle kommen oft zur schlimmsten Zeit: mitten in der Nacht, an einem Feiertag, an einem Sonntag oder manchmal am Tag vor der Abreise in den Urlaub. In diesem Fall kann es sehr schwierig sein, einen kompetenten Fachmann für eine schnelle, effiziente und kostengünstige Intervention zu finden. Was tun, wenn Sie sich in einer solchen Situation befinden? Hier sind einige Tipps, um ein Einklemmen zu vermeiden.

Wählen Sie einen anerkannten und seriösen Fachmann

Im Falle eines Sanitärnotfalls sollte der erste Instinkt darin bestehen, anzurufen qualifizierte Klempnermit allen Zulassungen und als Teil eines anerkannten Unternehmens, zum Beispiel der Corporation of Master Pipe Mechanics aus Quebec (CMMTQ).

Wir müssen daher vermeiden, zufällig gefundene Handwerker zu kontaktieren, beispielsweise in einer kleinen Anzeige auf der Straße oder in einem Geschäft. Um keine bösen Überraschungen zu erleben, setzen Sie auf die Sicherheit, die ein professioneller Klempner mit Ladenfront bietet und der Ihnen vor allem die für die Ausübung seines Berufs erforderliche Berufsversicherung garantieren kann.

Dazu muss er Ihnen per E-Mail oder auf Ihrem Handy eine Kopie seines Versicherungszertifikats für das laufende Jahr mit Nachweis über die Zahlung des Beitrags senden. Dies ist nicht trivial, da Sie im Falle eines Anspruchs oder einer fehlerhaften Arbeit einen größeren finanziellen Rückgriff haben.

Die Bekanntheit eines Klempners kann auch von einer Empfehlung Ihrer Umgebung herrühren. So finden Sie das Juwel oft schnell: indem Sie Ihre Nachbarn oder Freunde fragen. Ein guter Klempner wird sich auch sehr auf Mundpropaganda verlassen und Ihre volle Zufriedenheit sicherstellen, so dass Sie ihn wiederum empfehlen können.

Ein professionelles Zuhören

In einer Notsituation muss der Klempner den Kunden zunächst beruhigen und ihm Fragen stellen, um die Art des Notfalls und die auszuführenden Arbeiten zu kennen. Er muss versuchen, Ratschläge und Empfehlungen zu Verhaltensweisen zu geben, die er annehmen muss, während er auf seine Reise wartet. Dieser erste telefonische Kontakt ist sehr wichtig, um den Schaden zu begrenzen. Oft wird in den ersten Minuten dieses Interviews das Vertrauensverhältnis hergestellt.

Über das wesentliche Zuhören hinaus muss er Ihnen spontan ein Angebot unterbreiten oder Ihnen zumindest telefonisch einen Preis geben, damit es dort keine unangenehmen Überraschungen gibt.

Ein seriöser Klempner sollte die Not- oder Paniksituation des Kunden nicht ausnutzen, um ihm unnötige Arbeit anzubieten. In der Tat missbrauchen manchmal einige unehrliche Handwerker das mangelnde Wissen des Kunden in dieser Angelegenheit, um Geld aus ihnen herauszuholen und die endgültige Rechnung aufzublasen.

Wir müssen daher wachsam bleiben und auch wissen, wie man die richtigen Fragen stellt. Der Klempner, der im Notfall eingreift, muss beruhigend und verfügbar sein. Wenn er während des Eingriffs defekte Teile wechselt, muss er diese Ihnen bei späteren Schwierigkeiten oder Streitigkeiten über die Qualität seiner Arbeit und die Vorzüge seiner technischen Wahl zur Verfügung stellen.