Top 10 der besten Regenmesser 2020

Es ist schwierig, eine Wahl für Ihren neuen Regenmesser zu treffen? Wir haben das geschrieben Kaufhilfe für Regenmesser um Ihnen zu helfen, mit den TOP10 der besten Verkäufe des Augenblicks, Tests, Meinungen ... Wie in Alle unsere Einkaufsführer, nous avons fait le maximum pour vous aider à choisir le meilleur Pluviomètre !

Unsere Auswahl an Regenmessgeräten

Kaufanleitung für Regenmesser

Der Regenmesser ist in einer großen Auswahl an Modellen erhältlich, die an alle Bedürfnisse angepasst sind. Unser Einkaufsführer und unser Top 10 Best Rain Gauge 2018 sind eine große Hilfe in Ihrem Kaufprozess. Wir haben sie nach einer Reihe von Tests und Vergleichen ermittelt.

Einkaufsführer: Wie wählt man den besten Regenmesser?

Der Regenmesser ist Teil der Palette von Messgeräten und Messinstrumenten, einschließlich des Anemometers, des Barometers oder des Hygrometers. Es hilft tatsächlich dabei, die Regenmenge zu bestimmen, die während eines Regengusses gefallen ist.
Zu einer Zeit war der Regenmesser auf die Bereiche Meteorologie, Niederschlag und Kindergarten beschränkt.Dieses Niederschlagsmessgerät findet derzeit seinen Platz bei Gärtnern und Landwirten.Wir sprechen dann von Gartenregenmesser und landwirtschaftlichem Regenmesser.Sie sind eine große Hilfe bei der Quantifizierung des Niederschlags, um festzustellen, ob eine Bewässerung erforderlich ist oder nicht.In der Tat haben einige Pflanzen einen spezifischen Wasserbedarf.Es ist daher besser, den festgelegten Schwellenwert einzuhalten, um ihre ordnungsgemäße Entwicklung sicherzustellen.Schließlich können Gärtner und Landwirte durch die Einhaltung dieser "grüneren" Bewässerungsregel auch beträchtliches Geld sparen.
Hier sind die Ergebnisse unserer Tests und Vergleiche der auf dem Markt angebotenen Modelle. Sie dienen als Leitfaden für den besten Regenmesser für Ihr tägliches Leben.

Manueller Regenmesser

Der manuelle (oder direkt ablesbare) Regenmesser ist das grundlegendste Modell. Es hat die Form eines abgestuften Trichters mit einem eher einfachen Messbereich. Eine Einfachheit, die das Interesse von Gärtnern und Bauern, Amateuren und Profis gleichermaßen weckt.
Dieses Niederschlagsmessgerät ist ebenfalls einfach zu bedienen. Um die pro Quadratmeter gesunkene Menge zu bestimmen, lesen Sie einfach den Wasserstand ab, der sich im Trichter abgesetzt hat. Es gibt auch eine einfache Installation: Sie müssen nur die Stütze in den Boden pflanzen. Nutzen Sie als Bonus die günstigen Preise. Sie können sich einen manuellen Regenmesser für weniger als 10 Euro leisten.

Automatischer Regenmesser

In vielerlei Hinsicht ist ein automatischer Regenmesser praktischer als ein manueller Regenmesser. Sie sparen sich effektiv die mühsame Aufgabe, den Wasserstand am Tank abzulesen oder ihn sogar vor einer neuen Messung zu entleeren.
Es gibt zwei Arten von automatischen Regenmessgeräten, nämlich Standardmodelle und Nicht-Standardmodelle.
Der sogenannte "normalisierte" Regenmesser ist in Wetterstationen in Frankreich zu finden. Es besteht aus zwei Eimern, die in entgegengesetzte Richtungen schauen. In der Praxis sammelt einer von ihnen das Regenwasser und sobald es voll ist, leert es sich selbst und verlässt seinen Platz für den anderen Eimer. Die Messung erfolgt daher durch Multiplikation des Gesamtvolumens der Eimer mit der Anzahl der Leergut. Bei einigen Modellen wird dieses letztere Element deutlich auf einem LCD-Bildschirm oder einer elektronischen Anzeige angezeigt.
Der nicht standardisierte Regenmesser verwendet ein elektronisches Messgerät, um den Niederschlag während eines bestimmten Zeitraums zu quantifizieren.Je nach Modell hat es somit einen mehr oder weniger signifikanten Messbereich.Während einer Messsitzung sendet der nicht standardmäßige Regenmesser in Echtzeit an eine Wetterstation in Innenräumen.Ein praktischer Aspekt, der das Interesse von Gärtnern oder Landwirten mit einem automatischen Bewässerungssystem weckt.Schließlich ist der nicht standardisierte Regenmesser in Modellen erhältlich, die mit einer Batterie, Sonnenenergie oder sogar mit Messgeräten wie einer Wetterstation betrieben werden.

Wie wählt man den besten Regenmesser?

Unsere Tests und Vergleiche haben es uns ermöglicht, die Hauptvorteile des elektronischen Regenmessers hervorzuheben.

Extrem präzise

Ein elektronischer Regenmesser ist äußerst präzise und daher zuverlässig. Sein Prinzip basiert auf dem Eimersystem. Ausgestattet mit einem Sender und einem elektronischen Impuls- oder Ultraschallwellensender sendet dieser bei jeder automatischen Entleerung Signale an die Wetterstation.
Für weitere Details in den Berechnungen sind einige elektronische Regenmesser-Modelle auch mit einer ganzen Reihe von Sensoren ausgestattet. In der Tat berücksichtigt der Betrieb verschiedene Parameter wie Luftdruck, Windgeschwindigkeit, Windrichtung, relative Luftfeuchtigkeit, Verdunstungsrate und Luftqualität.
Diese Präzision erklärt die Begeisterung der Gärtner für den elektronischen Regenmesser. Durch Lesen der Daten auf dem LCD-Bildschirm können sie erkennen, wann bewässert werden muss, aber auch, wie viel Wasser benötigt wird.

Temperatur messung

Die Nützlichkeit eines elektronischen Regenmessers beschränkt sich keineswegs nur auf die Berechnung des Niederschlags. In der Tat kann es auch als eigenständige Wetterstation fungieren. Dank des Temperatursensors können Sie auch die Innen- und Außentemperaturen genau kennen. Daten, die all ihre Nützlichkeit für Gärtner offenbaren, die in Gewächshäusern wachsen.

Praktisch

Einige Modelle des elektronischen Regenmessers sind mit einer drahtlosen Wetterstation verbunden, mit der Sie im Innen- und Außenbereich arbeiten können. Sie sind hart genug, um den Elementen standzuhalten, selbst wenn der Hagel auf der Party ist.

meistverkauft

Dernière mise à jour : 2020-09-29 02:32:41