Baugenehmigungen und Immobilienverkäufe: die Abhilfemaßnahmen

Vor nicht allzu langer Zeit hat Ihnen ein Immobilienentwickler eine ziemlich interessante Summe angeboten, um Ihr Haus zu kaufen, und Sie möchten es wirklich akzeptieren? Das Problem ist, dass Sie sich fragen, ob der Verkauf endgültig abgeschlossen wird oder ob Sie Zeit verschwenden, weil Hindernisse Ihnen im Weg stehen könnten. Du liegst absolut richtig. Wenn ein Immobilienentwickler eine Baugenehmigung für sein zukünftiges Projekt beantragt, können mehrere Personen Einwände erheben. Das heißt, es gibt einige Details, die Sie wissen sollten, bevor Sie es wissen wie Sie Ihr Haus an einen Entwickler verkaufen weil Sie eine Baugenehmigung nicht ohne Grund anfechten können. Was sind die verschiedenen Mittel, um eine Baugenehmigung anzufechten oder zu annullieren?

Das Rathaus kann sich Ihrem Projekt widersetzen

Wenn ein Bauunternehmer eine Baugenehmigung für sein Projekt erhalten möchte, muss er sich an das Rathaus wenden. Wenn das Rathaus jedoch feststellt, dass das Projekt unzuverlässig ist, die Bevölkerung belästigt oder die Ernsthaftigkeit des Entwicklers bezweifelt, kann der Bürgermeister die Erteilung der Baugenehmigung einfach ablehnen. In diesem Fall kann der Entwickler sein Immobilienprojekt nicht ausführen.

Nachbarn können gegen Ihr Projekt sein

Wenn der Umzug in das Rathaus erfolgreich war, liegt dies daran, dass Ihr Projekt eingehend geprüft wurde und der Bürgermeister es für angebracht erachtet hat, Ihnen die Baugenehmigung zu erteilen. Nur kann Ihr Projekt die Nachbarn ärgern, die innerhalb von zwei Monaten nach Erhalt der Baugenehmigung die Möglichkeit haben, es anzufechten und zu versuchen, das Projekt zu stoppen. Offensichtlich müssen Nachbarn, die sich dem Projekt widersetzen, Unannehmlichkeiten oder Belästigungen nachweisen.

Andere Leute können sich ebenfalls dem Projekt widersetzen

Der Bürgermeister und die Nachbarn können sich dem Projekt widersetzen, aber sie sind nicht die einzigen, die dies können. In einigen Fällen befindet sich Ihr Haus möglicherweise an einem klassifizierten, geschützten Ort oder an einem archäologischen Ort. Daher haben die Architekten von Gebäude von Frankreich kann sich beispielsweise dem Projekt des Immobilienentwicklers widersetzen und damit einen Verkauf vereiteln.

Wie Sie verstehen werden, ist der Verkauf an einen Immobilienentwickler im Hinblick auf den Verkaufspreis vorteilhafter. Da der Verkauf jedoch aus verschiedenen Gründen nicht bei 100 % garantiert ist, kann dies auch Ihre Zeit verschwenden. Wenn Sie es also eilig haben zu verkaufen, entscheiden Sie sich für einen klassischen Verkauf, aber wenn Sie keine Zeitbeschränkung haben, ist in diesem Fall der Verkauf an einen Immobilienentwickler viel interessanter, da Sie einen besseren Preis für Ihre Immobilie erzielen können. . Überlegen Sie sich also genau, was Sie am meisten interessiert, bevor Sie Ihre Entscheidung treffen und einen Kaufvertrag unterzeichnen, da Sie danach nicht mehr zurückkehren können.