Alles über Brustvergrößerung

Die Brustvergrößerung, die lange Zeit als Laune eines Stars angesehen wurde, ist in den letzten zwanzig Jahren sehr beliebt geworden. Heutzutage haben Chirurgen ihre Techniken erheblich verbessert, um Verfahren anzubieten, die an die Bedürfnisse jeder Frau angepasst sind, sei es, um die ersten Zeichen des Alterns aus pathologischen Gründen oder einfach aus ästhetischen Gründen zu beseitigen. In diesem Artikel erzählen wir Ihnen alles darüber. 

Das unterschiedliche Profil der Patienten

Heute, Brustvergrößerung interessiert alle Arten von Frauen, unabhängig von ihrem Alter und ihren sozio-professionellen Kategorien. Sie sind motiviert von ihren Wünschen, aber häufiger von ihren Komplexen. Schlaffe Brüste, gespreizte Brüste, asymmetrische oder nicht existierende Brüste sind alles Gründe, die zukünftige Patienten dazu drängen, die Tür zu öffnen Kliniken für kosmetische Chirurgie

Techniken, die an die Bedürfnisse jeder Person angepasst sind

Da das Patientenprofil heute vielfältiger ist als zuvor, mussten kosmetische Chirurgen ihre Techniken anpassen, um ein sehr natürliches Ergebnis zu erzielen. Wie angegeben in Dr. Frédéric Sarfati Spezialist für BrustvergrößerungWir werden je nach Fall nicht die gleiche Art von Intervention anbieten. Eine Frau, die leicht zunehmen möchte die Größe seiner Brust wird sich leichter dafür entscheiden Fettinjektion. Diese Technik beinhaltet das Entfernen von Fett aus anderen Bereichen des Körpers durch Fettabsaugung und das anschließende Injizieren in die Brust, um die gewünschte Größe und Form zu erreichen. Andererseits erfordern größere Defekte oder eine vollständige Rekonstruktion nach Ablation (wie dies bei der Behandlung von Brustkrebs der Fall ist) die Verwendung von Brustprothesen. Es gibt jetzt verschiedene Modelle mit spezifischen Formen, die sich an verschiedene Szenarien anpassen können (Brüste auseinander, dicht beieinander, deformiert ...).

Unsichtbare Narben

Nach dem Erleben der Einschnitt unter der Brust und um die Brustwarze herum haben sich viele Praktiker entschieden, die axilläre Inzisionstechnik zu verwenden, um Narben zu vermeiden. Jetzt setzen sie die Brustprothese so in die Achsel ein, dass die Narbe völlig unsichtbar ist. Dank dieser Technik sind die Spuren der Operation für ein noch natürlicheres Ergebnis nicht sichtbar.

Rekonvaleszenzzeit reduzieren

Heute, den Chirurgen, die sich auf Ästhetik spezialisiert haben haben an Präzision gewonnen. Das sind großartige Neuigkeiten für Patienten. Erstens wird die Erholungszeit drastisch verkürzt und Frauen können sehr schnell wieder arbeiten. Je nach Fall und beruflicher Tätigkeit müssen die Patienten nur 2 bis 7 Tage frei nehmen, um sich zu erholen. Normalerweise wird der Verband nach 8 Tagen entfernt. Unter ärztlicher Aufsicht, Die sportliche Aktivität kann wieder aufgenommen werden nach vierzehn Tagen. Während der ersten Monate neigen die Brüste dazu, sich zu festigen, aber die Geschmeidigkeit der Brüste und die endgültige Form sind nach einem Jahr vollständig wiederhergestellt.

Wie bereite ich mich auf die Intervention vor?

Für Patienten, die operiert werden möchten und zu Hause keine Hilfe erhalten können, ist es wichtig, mehrere Dinge zu planen. Bevor Sie in die Klinik gehen, stellen Sie zunächst sicher, dass Sie eine saubere Unterkunft haben. Reinigen Sie die Badezimmer und wechseln Sie die Bettwäsche. Zögern Sie nicht, bei Ihrer Rückkehr anzurufen eine Haushaltshilfe für die Hausarbeit und einkaufen.