5 Möglichkeiten, Schatten auf der Terrasse zu schaffen

Im Sommer rennen wir alle vor der Sonne davon, bis auf das Sonnenbaden. Wenn wir nicht wollen, dass unsere geliebte Terrasse zu einem Außenofen wird, müssen wir lernen, guten Schatten zu bekommen und so die kühle Brise unter ihrem Schutz zu genießen.

Wenn wir eintreten neue Häuser oder aus zweiter Hand ist es wichtig, daran zu denken, sie vor übermäßigem Sonnenschein zu schützen, insbesondere in den Sommern, die immer heißer werden. Durch die Reduzierung der Temperatur kann ein guter Schatten unser Haus viel kühler und angenehmer machen.

Durch das Einsparen von Energie müssen wir die Klimaanlage nicht so lange einschalten, was viel Energie spart und daher wirtschaftlich ist.

Hier einige Tipps, um Ihre Terrasse im Sommer zu erfrischen:

1- Stoffmarkisen

Trends, um Schatten mit einem innovativen Design zu erzeugen. Es gibt Alternativen, bei denen verschiedene Elemente Schatten spenden, z. B. modern gestaltete Segelmarkisen zu reduzierten Kosten.

Sie sind praktisch, vielseitig und an alle Bedürfnisse anpassbar. Sie können Gärten, Terrassen, Kinderspielplätze, Parkplätze, den Pool oder jede andere Situation im Freien abdecken und bieten viele Vorteile.

2- Schaffen Sie Schatten mit der Vegetation auf Ihrer Terrasse

Eine Möglichkeit, im Außenbereich Schatten zu erzeugen, der mit der Platzierung von Markisen kombiniert werden kann, ist die Verwendung einheimischer Vegetation. Bei der Auswahl der Pflanzenart müssen verschiedene Aspekte berücksichtigt werden, wie das Klima der Region und die Ausrichtung des Gartens und des Bodens. Bei Efeu und Weinreben überwiegt beispielsweise Grün.

3- Bougainvillea, eine Explosion von Farben

Es ist perfekt und belastbar und bietet das ganze Jahr über viele bunte Blüten in warmen Klimazonen. Sehr häufig sind auch Sorten mit aromatischen Blüten wie Geißblatt, Jasmin.

4- Willkommen im Schilf

Eine andere natürliche und frische Idee, die Sie in die Praxis umsetzen können, um Schatten auf der Terrasse zu erzeugen, besteht darin, Schilf- oder Zuckerrohrstreifen auf das Dach der Terrasse zu legen. Sie werden normalerweise in Rollen verkauft. Sie geben einen sehr angenehmen Schatten, der Luft durchlässt und sich an fast jeden Dekorationsstil anpasst!

5- Sonnenschirme: ein Klassiker

Leicht, vielseitig und in einer Vielzahl von Modellen, Formen und Größen erhältlich Sonnenschirme sind und bleiben die beliebteste Art, Schatten auf der Terrasse zu schaffen. Das Entfernen oder Einsetzen dauert nicht länger als fünf Minuten.

Dies ist das Grundzubehör für Schatten. Sie sind kostengünstig, es gibt alle Arten von Modellen und sie passen sich allen Bedürfnissen an. Wenn Sie jedoch keinen sehr großen und sperrigen kaufen, ist die Menge an Schatten, die sie bieten, begrenzt.

Sie sind perfekt für diejenigen von uns, die sich nicht den ganzen Tag nach Schatten sehnen, sondern nur zu bestimmten Zeiten und an bestimmten Orten, wie Frühstück, Mittagessen, Nickerchen ...

Ideal ist es, einen Arm zu kaufen, dessen Höhe und Neigung verstellbar sind, damit wir uns auch vor der Morgen- oder Nachmittagssonne schützen können.